Artikel 33

XXXIII

Das ist jetzt schon der 33. Artikel von Brainfuck.

Heute gehts es mal wieder um die AFD.
Die AFD ist eine rassistische, extreme und menschenverachtende Partei.
Vielen ist das gar nicht wirklich klar.
Ich bin vor kurzem auf eine Seite gestoßen, welche kritische Zitate von der AFD mit Quellen sammelt…
Macht euch selbst ein Bild:

http://wir-sind-afd.de

Es gibt Menschen, welche gegen die AFD vorgehen, sei es mit Protesten oder dem Bitten an den Verfassungsschutz, die AFD endlich unter Beobachtung zu stellen.

Aber ist das richtig?
Wenn man die AFD so kritisiert, ihnen versucht Riegel vorzuschieben und ähnliches wird sie schlussendlich wahrscheinlich noch stärker.

Es werden oft Stimmen laut, die behaupten dass ein Großteil der „Lügenpresse“ sich gegen die AFD verschworen hätte.
Aber stimmt das?

Naja, vielleicht haben diese Zeitungen und Journalisten einfach etwas gegen die extreme Einstellung der AFD.
Dennoch ist es nicht von Nutzen, versuchen die AFD zu verbieten.

Irgendwann stellt die AFD noch die Behauptung auf, man hätte sich gegen sie verschworen – ergo bekommt sie noch mehr Zulauf…
Wegen : „Wir sind das Volk, erhört uns, die Regierung versucht uns zum Schweigen zum bringen weil wir die Wahrheit sagen!“

Was vielen nicht klar ist:

Sie sagen nicht die Wahrheit!
Frauen sind in feinster Weise verständiger als Männer wenn sie unter Beschuss stehen.
Sondern tot.
Ja! Wirklich! Waffen töten! Gewalt war nie eine Lösung!

Leider sehen das nicht alle so… einige fänden das auch gar nicht schlimm wenn Waffengewalt an der Grenze Menschen tötet.
Es wäre ihnen egal.

Ich bitte euch,
wählt keine AFD!
Anstatt deren Plakate zu überkleben oder die Plakatierer zu attackieren startet friedliche Kampagnen gegen die AFD!
Spendet die AFD kaputt!
Aber keine Gewalt!

Over and Out

Kommentar verfassen