Artikel 46

Hallo,

willkommen zum 46. Artikel auf Brainfuck.

Hass hat keinen Glauben, keine Ethnie oder Religion, er ist giftig.

Der britische Politikerin Jo Cox wurde am 16. Juni auf offener Straße mehrmals in den Kopf geschossen.
Der Täter, 52 Jahre alt wurde festgenommen.

Was ist falsch mit der Welt?
Das etwas nicht stimmen kann dürfte schon seit längerer Zeit klar sein. Aber Mord?
Jo Cox selber war eine linke Politikerin mit einer Pro-EU Einstellung.

Sie wurde wahrscheinlich ermordet, weil ihre Meinung nicht erwünscht war. Was ist das für eine Welt?!

Ausländerfeindliche Parolen münden unweigerlich in Gewalt

Natürlich ist Meinungsvielfalt wichtig.
Aber radikale Meinungen?

Was ist eigentlich radikal?
Radikal bedeutet immer Gewalt. Meistens jedenfalls.

Mein Name ist ‚Tod den Verrätern, Freiheit für Großbritannien‘

Diese Aussage stammt von dem Täter.
Das war seine Antwort als man ihn vor dem Gericht nach seinem Namen gefragt hatte.
Er ist britisch.

Politik und Gewalt passen einfach nicht zusammen, politische Meinungen welche menschenverachtend sind… Dürfen gar nicht existieren!

Es ist auch keine Meinungsunterdrückung radikale Meinungen zu zensieren. Es dient dem Schutze der Gesellschaft.
Es ist allerdings problematisch, dass radikale Meinungen in Deutschland momentan unter der AFD sehr verbreitet sind.
Die AFD selbst mag nicht radikal sein, aber sie bietet solchen Menschen eben doch eine Plattform.

Das ist offensichtlich nicht gut.
Man sollte unbedingt etwas unternehmen, um gefährliche Mitglieder und Sympathisanten zu überwachen.
Es ist wirklich notwendig,

Gewalt ist in jeder Hinsicht etwas schlechtes, und sobald Gewalt in einer politischen Meinung vertreten wird ist diese politische Meinung meiner Auffassung nach keine Meinung mehr sondern eine eindeutige Straftat. Es ist dumm, sich mit einer Meinung für Gewalt zu rechtfertigen.

Gewalt und Hass herrscht überall auf der Welt. Hass macht Meinungen, und durchaus auch politische.
Und das ist ein großes Problem!

Gewalt ist nämlich nichts anderes als Hass.
Und dieser ist mit nichts zu rechtfertigen.
Hass ist keine Religion, Hass ist keine Meinung.

Hass hat keinen Glauben, keine Ethnie oder Religion, er ist giftig.

Und genau deshalb sollte man Aussagen, welche auch nur im Entferntesten zur Gewalt aufrufen verbieten.
Meinungsfreiheit darf nämlich keine Tote fordern.

Over and Out

( Informationen zum neuen Projekt ):
Wir sind übrigens eine Runde weiter!
Wir dürfen jetzt mit unserer Idee NoscioStep nach Berlin ins Finale!
Dort müssen wir gegen 2 andere Teams antreten.
Wer weiß.. Vielleicht gewinnen wir die 10.000€!

Danke für eure Votes und eure tatkräftige Unterstützung!

 

Artikel 45

Hallo,

willkommen zum neuen Artikel.
Heute möchte ich über Waffengesetze in den USA schreiben…

Nach jedem Anschlag in den USA gibt es Aufschreie nach strikteren Waffengesetze.

Auch jetzt wieder!
Nach Orlando haben wieder einige bekannte Personen strikte Waffengesetze gefordert.
Aber es wird nichts bringen.

Ganz einfach.
In der USA kann man ganz schnell eine Waffe legal besitzen.
Einfach so. Es gibt sogar richtige Waffenhändler.

Doch welche Argumente sprechen FÜR dieses lockere Waffengesetz? Man soll sich ja immer alles aus verschiedenen Perspektiven ansehen.
Ich konnte nur Selbstverteidigung als einziges Argument für lockere Waffengesetze ausmachen.

Aber braucht man Waffen zur Selbstverteidigung wenn Waffenbesitz illegal ist?
Nein.

Aber ist es möglich, ein strikteres Waffengesetz durchzusetzen?
Wahrscheinlich schon.
Aber aufgrund dieser gewaltverherrlichenden und oft
rassistischen, extremen Einstellung vieler Politiker und Personen
in den USA wäre so ein Vorhaben wirklich äußerst schwer.

Over and Out.

 

Mehr Entwicklerfreiheit? Jain…

Hallo,

ich möchte heute über ein Thema schreiben,
dass wahrscheinlich nicht jeden interessiert.

Und zwar über die Keynote gestern Abend, die WWDC.
Groß angekündigt, gut präsentiert.

Da kam mal wieder richtig Apple-Feeling hoch.
Jedenfalls bei mir.
Vorallem bei der Siri API.
Als ich mir dann aber die Dokumentation angeschaut habe,
musste ich mit einer Enttäuschung feststellen, dass es zwar eine API
gibt, aber nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte.

Es ist viel mehr vordefiniert.

developer.apple.com Screenshot
developer.apple.com | Screenshot

Das was oben aufgelistet ist, ist das einzige was momentan verfügbar ist. Ich hatte gehofft, ich könnte nun meine App
HITS Datenbank so einbinden, dass man Siri fragen kann,
ob etwas verträglich eingeschätzt wird oder nicht.
Oder dass man bei Giuse’s anrufen kann, einfach per Siri-Kommando.

Tja. Da habe ich mich wohl geirrt.
Auch MapKit ist, wie aber schon bekannt, nur begrenzt.

Nette Idee, Apple.
Leider das mit Siri nicht optimal umgesetzt…

Das neue Projekt – NoscioStep

NoscioStep – Was es ist und wie ihr mich unterstützen könnt

Wie ihr vielleicht über die neuen Medien mitbekommen hat,
bin ich mit meinem Freund, J. Herb in die nächste Runde
von dem Wettbewerb gekommen, den ich hier schonmal angedeutet
hatte.

Das bedeutet allerdings, dass ich Brainfuck noch mehr vernachlässigen werde, als ich es eh schon tue.

Aber ich würde das neue Projekt gerne vorstellen.

NoscioStep steht in keiner Verbindung zu Brainfuck.
Brainfuck ist mein privates Projekt.

NoscioStep


Aktuell: Vote für uns auf startupteens!

Wie geht das?

Registriert euch auf der Seite http://www.startupteens.de und votet dann für Noscio.

Wussten Sie schon, dass über 5 Millionen Menschen pro Jahr in Europa mit NoscioStep schneller wieder auf die Beine kommen können? Wussten Sie schon, dass es dabei mit Ihnen kommuniziert und Sie somit optimal schützt? Mit NoscioStep ist jeder Schritt für Sie ein Schritt in Ihre Zukunft.

Was ist das?

Es wird den Heilungsprozess von Beinverletzungen revolutionieren.
Und beschleunigen!

Dafür haben wir einen hochspezialisierten Sensor entwickelt, welcher den Druck viele 1000 Male in der Sekunde erfassen kann und auswertet.

So können wir Folgeverletzungen beim Heilungsprozess durch zu starkes Auftreten oder Tragen verhindern.
Wir warnen dich einfach vor.
Es ist so einfach und doch so wirksam.

Unterstütze uns deshalb.

Ihr seht,
NoscioStep hat einiges an Potential.
Wir müssen es nur schaffen.
Wir sind aber sehr zuversichtlich, wir machen jeden Tag Fortschritte.
Die Programmierung läuft super, und wir haben die
meisten schweren Hürden schon weit hinter uns.
Eine Förderung von 10.000€ für NoscioStep wäre
wirklich wünschenswert.
Deshalb müssen wir da unbedingt gewinnen.

Ich hoffe ihr findest das Projekt genauso toll wie ich.
Danke für eure Unterstützung!

Danke und bis bald.
Over and Out!

PS: Versprochen, es kommen noch Brainfuck-Artikel.
Wenn ihr Wünsche habt, kommt auf mich zu.
Ich freue mich über Anregungen, Kritik und allem drum
und dran.
Danke!

 

NoscioStep
Noscio-Logo

 

Artikel 42

XLII

Na?
Willkommen zum 42. Artikel.

Ich weiß, ich schreibe extrem unregelmäßig Artikel.
Warum? Das erkläre ich nach dem Artikel.
Ich möchte aber dennoch etwas kleines loswerden, was ich selbst
nicht ganz verstehen kann.

Ja, momentan passiert unglaublich viel in der Politik und alle machen sich gegenseitig blöd an.
Wird auf Dauer langweilig, nicht? Und Diskussionen kann man dort
mit kaum jemanden führen, weil man entweder als BND-Agent oder
bezahlter Antifaschist abgestempelt wird.

Ihr habt so krasse Probleme.

Aber kommen wir zum eigentlichen Thema, was mich mal wieder so
richtig schön aufregt.
Jeder guter Tag fängt doch mit einem Frühstück an.
Nun ja, nicht unbedingt.

Also wenn du frühstücken solltest.
Vielleicht isst du ja grade sogar so ein total geiles Frühstücksei.
Hast du dich schonmal gefragt wo das her kommt?

Genau! Aus Brütereien!

Und in genau diesen Brütereien werden die männlichen Küken oder eben die schwachen auf Fließbändern aussortiert und geschreddert oder vergast.
Geil, oder?
Und das allerbeste ist:

Es widerspricht nichtmal dem Tierschutzgesetz!

Ich frage mich wirklich warum.
Weil es wirtschaftlich nicht sinnvoll ist, diese Tiere leben zu lassen?
Einfach nur traurig.
Es interessiert leider kaum jemanden.
Wahrscheinlich wird sich das auch nicht verhindern lassen.

Aber Küken schreddern?
Unfassbar…
Man könnte die Tiere doch am Leben lassen.
Jetzt mag man fragen:

Wohin, wenn nicht schreddern oder leben lassen?

Dazu habe ich einen interessanten Artikel gefunden.
Ich hoffe sehr, dass man dieses Verfahren bald einsetzen kann.

Over and Out

Der Artikel über „Küken schreddern“ ist jetzt zu Ende.
Also:

Ich habe momentan, neben viel Schulstress ein richtig großes Projekt am Laufen. Wenn ihr wissen wollt, um was es geht, schaut einfach mal bei Noscio auf Facebook vorbei.
Dort wird wahrscheinlich gegen den 7. Juni ein Video veröffentlicht, indem das neue, große Projekt von Noscio vorgestellt wird.

Und genau da brauche ich eure Unterstützung!
Ich halte euch natürlich auf dem Laufendem.

Jetzt aber.

Over and Out. Bis zum nächsten Mal!