Herzlich willkommen zum 54. Artikel.

Ich möchte heute über ein Thema schreiben, welches mir in letzter Zeit aufgefallen ist.

Und zwar geht es um das AFD Bashing, welches momentan sehr oft in den Medien zu beobachten ist. Ich habe persönlich auch gegen die AFD geschrieben, aber das hier ist ein Meinungsblog. Von mir.
Ich finde es ein Unding, dass selbst offizielle, als neutral gedachte Medien gegen die AFD hetzen.
Und das nicht als Kommentar kennzeichnen. Oder als Meinung.
Wenn das gemacht wird, habe ich damit kein Problem.

Bitte beachten:

Ich möchte hier nicht die AFD verteidigen.

Ganz sicher nicht.

Ich möchte vielmehr darauf aufmerksam machen, dass es kaum mehr ein neutrales Medium gibt. Die AFD macht viele Dinge. Und dort gibt es kein Aber. Allerdings muss man so etwas unbedingt neutral betrachten!

Oder die eigenen Artikel als Meinung oder Kommentar kennzeichnen.

Hier findet ihr übrigens Meinungen, es ist schließlich ein Blog.

Ich bin gegen die radikale AFD, welche selbst meiner Meinung nach zweifelhafte Ansichten hat

( Die AFD möchte mit Aktionen und Aussagen eben doch in die Schlagzeilen! Und diese Taktik funktioniert wunderbar. Also lieber wenig über ihre Aussagen schreiben und mehr auf richtige Politik konzentrieren und nicht auf das was die AFD da tut. )

Over and Out!